Diese Woche ist Polen gewidmet, unseren Nachbarn im Osten

Karikatur von Andrzej Mleczko

Ich hab über Sylvester Polen besucht. Dieses war  2009 meine zweite Reise nach Polen. Letztendlich bin ich sehr beeindruckt von unseren Nachbarn. Es fällt gar nicht auf, das fünf Millionen junge Polen ihrem Land den Rücken gekehrt haben und ihr Glück vorwiegend in England und Irland suchen. Dabei hat Polen eine Menge Potienzial um sein „Glück“ zu finden, aber es ist wohl so etwas wie „Betriebsblindheit“,  welche die jungen Polen dazu veranlasst ihr Land zu verlassen.  Andererseits bringen die Heimkehrer frisches Geld, neue Ideen, Offenheit, neue Kunst und Kultur zurück.

Der Aufbruch in eine neue Zeit ist in Polen deutlich zu spüren, man benötigt nur eine Idee und Mut. Ich beneide die Polen ein bisschen für diese Chance.  Der Blick in den Osten lohnt sich.

Ein wenig polnischer Rap aus dem fahrenden Auto ( bitte jetzt die Vorurteile vergessen ) findet ihr im Video von Surowa Wersja.

Wer bissige Karikaturen mag,  ist bei Andrzej Mleczko genau an der richtigen Adresse, den Übersetzer gibt es  hier.

Ein paar nächtliche Eindrücke aus Krakau findet ihr hier, hatte leider kein Stativ dabei ( Billigflieger).

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s