Eine neue Blendgranate von Roland Koch

Zugegeben, erst wollte ich einen langen Artikel über den hessischen Banker-und Dalai Lama Freund schreiben, über die Form seiner „Propaganda“. Aber es ist NRW Wahlkampf und Koch springt für Rüttgers an die „Blendgranaten Front“. Die Verursacher der Krise sollen, ebenso wie Mindestlohn, nicht Wahlkampfthema werden, also hau drauf auf die Arbeitslosen, die Bild Zeitung haut fleißig mit und ab da ist der kochsche PR-Feldzug leicht durchschaut. Mir fehlt bei solchen pauschalen Urteilen der Respekt vor dem Einzelschicksal eines jeden Arbeitslosen. Ihnen kollektiv Faulheit zu unterstellen kommt aus der Dunkelheit der Deutschen Geschichte.

Was leisten die Banker an Arbeit für ihre Hartz 2009 Milliarden?

Daher ein wenig Licht für die Kochs dieser Welt:

Mehr zu Kochs Äußerung:

Die Bildzeitung über Koch:

Das Interview mit Koch:

Nachtrag, wie schon angedeutet, ist Kochs Statement eine Steilvorlage für Jürgen Rüttgers:

Wo ist Merkel?

2 Gedanken zu “Eine neue Blendgranate von Roland Koch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s