Tschüss Schnee!

Der Schmutz zeigt sich wieder. copyright:nixzen

Er hatte sich mit Beginn der Weihachtszeit, trotz Klimakatastrophe, Erderwärmung und schmelzender Gletscher noch einmal in Deutschland blicken lassen. Mitten im „Weihnachtsfrieden“ beschneite er unsere Republik und verwandelte sie in eine weiße, stöhnende Masse. Der Deutsche Winter war von vielen schon an die Geschichtsbücher abgegeben worden und doch gab er sich, zu unserem Glück, noch einmal die Ehre. Mit seinem Schnee nahm er uns für kurze Zeit die Geschwindigkeit und deckte nicht nur die Landschaft zu.

Für die „kurze, weiße Zeit“ vergaßen wir den katastrophalen Beginn der neuen Koalition, die drohende Finanzkrise und die ungewisse persönliche Zukunft. Wir waren damit beschäftigt, unsere Wege freizuschaufeln und die gemütliche Wärme wieder zu entdecken. Doch jetzt taut der Schnee und mit seinem Weggang werden nicht nur all die konservierten Hundehaufen und Silvesterraketen Reste sichtbar.

Die Krankenkassen erhöhen ihre Beiträge, erste EU Partnerländer gehen in die Pleite, die Umsätze brechen ein, und die Regierung ist mit sich und ihrem „Klientel“ beschäftigt. Der verlängerte Weihnachtsfrieden ist abrupt zu Ende und die Schneeschmelze fördert den Schmutz der Straße zu Tage. Viele von uns haben über die kurze „ Eiszeit“ gestöhnt, noch mehr werden über die jetzt kommenden Veränderungen in unserer Gesellschaft stöhnen. Deshalb gibt es von mir ein Augenzwinkern für all die Tiefdruckgebiete der letzten Zeit.

Die kommende soziale Kälte könnte schlimmer als sie werden.

Ein Gedanke zu “Tschüss Schnee!

  1. Ja, ja… trotz Erderwärmung haben wir mal wieder den strengsten Winter der letzten zwanzig Jahre, wenn man Leuten wie Kachelmann, Plöger oder Kleinert glauben mag…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s