Deepwater Horizon, der iGod und der sprachliche Top Kill

copyright nixzen

Die BP PR Maschine läuft weiter und das ÖL auch. Der so genannte „TOP KILL“ am Bohrloch ist gescheitert.
Mich erschrecken immer wieder diese sprachlichen Variationen, welche die Firmen erfinden.
Mal sind es Entsorgungsparks, mal Design Food, oder halt Top Kills. Den Wortschaffungen sind keine kreativen Grenzen gesetzt.
Mal sollen sie beschönigen und für gefühlte Sicherheit sorgen, mal Stärke und Initative vermitteln. An den möglichen, kommenden oder bestehenden Katastrophen ändern sie nichts.
BP hält mit seiner PR Maschine die „Initative“ am laufen. Die Regierungen scheinen gegenüber mächtigen Unternehmen, wie Banken, Mineralölgesellschaften und Suchmaschinen-Datensammlern machtlos.
Wir Menschen sind zum Humankapital degradiert. Apples neues Spielzeug, der i pad wird auf Kosten von Menschenleben gebaut. Nach 15 Selbstmorden bei der Firma Foxcom reagiert die Apple PR und gibt an die Vorwürfe überprüfen zu wollen. Foxcom erhöht die Löhne um 20 % und schon gibt der Foxcom Aktienkurs nach. Gedanken über die tatsächlichen Mißstände wird kein Raum gegeben.
Unwürdige Hierachien und Bedingungen fangen immer mehr an unseren Alltag zu bestimmen.
Die Folge sind Gewalt, Depressionen und daraus folgend weitere Einschnitte in unsere Bürgerrechte.
Letztendlich benötigen wir all das Öl für viele Dinge die wir gar nicht benötigen Z.b. einen i pad oder Tupperware.
Viele können sich noch an Zeiten ohne smartphone, Laptop und digitalen Krams erinnern.
Waren diese Zeiten etwa schlechter?
„Nö“!
Sie waren langsamer, sozialer und bunter.
Aber nicht die Technik ist der Feind, sondern dass was wir daraus machen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s