Deutsche AKW Laufzeiten, mit Sicherheit nicht sicher.

französisches AKW, copyright nixzen

Die noch regierende Koalition aus FDP und CDU möchte die AKW Laufzeiten bis auf 17 Jahre verlängern. Es waren auch schon einmal 40 weitere Jahre im Gespräch.
Die Kernenergiewirtschaft soll an den Sanierungskosten ( die sind wohl bitter nötig, siehe z.B. Krümel) über eine AKW – Steuerabgabe beteiligt werden. So soll frisches Geld in die Bundeskassen fließen. Ob dadurch der Strom für den Endverbraucher bezahlbar bleibt darf bezweifelt werden. So ist das Argument der Atomenergiewirtschaft, dass längere Laufzeiten den Strom preiswert halten, wohl nicht haltbar.
Da in Zeiten wie diesen anscheinend nur bis zum „ Deepwater Horizon“ gedacht wird, ist die Entsorgung des Atommülls und die damit verbundenen Milliarden Euro an Folgekosten kein Thema. Die “Asse“ muss geräumt werden, zukunftsfähige Entsorgungskonzepte fehlen aber, die alten Atommeiler sollen weiter produzieren.
Biblis A ist seit 1974 am Netz. Das war vor 36 Jahren, noch einmal 17 drauf und es wären 53 Jahre. Für eine so sensible Technik eine gefährlich lange Zeit.
Die Interessengruppen der Atomwirtschaft werden die längeren Laufzeiten durch boxen, ob sie damit am Ende unserem Land einen Gefallen tun, wage ich zu bezweifeln. Die Bundesregierung sieht nur das kurzfristige schnelle Geld der Atomerzeuger, die späteren Folgen und Kosten sollen andere tragen .
Anstatt die erneuerbaren Energien weiter auszubauen und die großen Energieriesen mit dem gesetzlichen Ende der Laufzeiten auf die umweltschonende Erzeugung einzustimmen, wird wieder eine Chance für die Zukunft verpasst.
Die Förderung für die erneuerbaren Energien wird zusammengestrichen und einer Branche, welche gerade den Mittelstand stärkt, dass Wasser abgegraben.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s