Frau Langstrumpf hat nicht rechts gewählt!

Jetzt hat es auch die „lieben Schweden“ getroffen. Nach den weltoffenen Niederlanden, den Nachbarn Dänemark trifft es das Bullerbü-Land. Schweden wählte national, konservativ. Was treibt die Menschen Europas in die national, konservative Ecke?

Mit dem Wegfall des eisernen Vorhangs kam den westlichen Nationen der Kommunismus als Feindbild abhanden. Es folgte ein kurzes Jahrzehnt des Vakuums. Nach dem „11 September“ übernahm der Islam die freigewordene Position.Die tiefe Verunsicherung der Menschen, vor der Zukunft. Eine Politik, welche mehr wirtschaftlich, industriellen Interessengruppen dient macht den Menschen Angst. Sie möchten ihren Status Quo erhalten. Damit kommt die Verlustangst ins Spiel. Angst ist die Geburtsstunde für national, konservatives Gedankengut. Feindbilder dienen als Projektionsfläche für die, mit der Angst aufsteigende Wut. Feinbilder schweißen lose Gruppen und Einzelgänger zusammen. Besonders in Ländern, in denen sich familiäre und solidarische Grundstrukturen auflösen bekommt die Angst immer mehr Mitläufer/innen.

Die Gewinner sind Wirtschaft und Industrie.

Deutschland bekommt eine Vielzahl an so genannten Reformen, wo der Einzelne drauf zahlen soll.  Atomkraftwerke dürfen ohne mehr Sicherheit länger laufen. Die Unternehmen schröpfen Milliarden von Euro und die Bürger diskutieren über Sarrazin, den Islam und Juden-Gene. Klingt fast wie eine Zeitreise, findet aber im hier und jetzt statt. Deutschland und Europa benötigen neue soziale, gesellschaftliche Konzepte. Eines der dringendsten Themen ist die Bildung. Aber es entsteht der Eindruck, als solle nichts erneuert und verbessert werden. Die Gewinner der momentanen Situation können sich erst einmal freuen und die Früchte ernten. Bemüht man aber ein weltweit bekanntes Sprichwort, so sägen sie an dem Ast auf dem sie sitzen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s