Herbstreste

Heute zeigte sich die Stadt, die es gibt von ihrer besten Seite. 50mm mussten ausreichen ein paar Eindrücke und Fundstücke einzufangen, trotz Kopfschmerz, Röchelhusten und Frank Sinatra-Hintergrundmusik im Cafe.

Die Auswahl der Bilder ist wahllos , willenlos und emotionslos. Interessant ist allerdings, wie sie im Zusammenhang mit der Musik wirken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für Musigbegleitung bitte Vid anklicken:

4 Gedanken zu “Herbstreste

  1. Mercie, allerdings war mir an den Tag gar nicht nach schön knipsen, hatte zu wenig Energie für Gedanken rund ums Bild. Aber manchmal sind keine Gedanken auch welche.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s