Why don`t we do it in the road!? Arminia Bielefeld – Hertha BSC 1:3

Was könnte man jetzt alles schreiben. Hätte, wenn, aber, wäre, könnte, müsste, sollte, würden. Nein, ich spare mir den ganzen Analysekrempel. Lieber erzähle ich eine kurze Halbzeitgeschichte.

Mein Sohn wollte eine Bratwurst und ich eine Pommes. Beim Stand von 0:2 kann man schon einmal 5 Minuten vor Beginn der Halbzeit zum Imbissstand des Vertrauens gehen. Mir viel sofort auf, dass komplette langjährige Imbisswagenteam war ausgetauscht worden. Mit uns  standen schon eine Menge hunriger Leute am Tresen. Ein Mitarbeiter aus der neuen Imbisscrew war lethargisch damit beschäftigt Toastscheiben auf die Wurstpapen zu legen, alles in slow Motion mit dem Rücken zum Publikum. Ein Kollege von ihm warf Pommes in die Fritteuse und verschwand komplett aus dem Wagen. Die Traube der Hungrigen wurde in der Zwischenzeit immer größer. Der Mann am Grill schien professioneller zu sein, hatte aber wohl den Anpfiff verschlafen und die Würste zu spät auf dem Grill gelegt. So gab es zum Beginn der Halbzeit keine fertigen Würste. Die einzige Frau im Stand nahm die Bestellungen entgegen und entdeckte dann entsetzt die brutzelnden Pommes. Ihr geflüchteter „Mitspieler“ kehrte indessen, von wo auch immer, zurück an seinen Arbeitsplatz. Aber nicht um Pommes zu brutzeln, sondern um Kisten wegzuräumen und Gegenstände von A nach B zu schieben. Das mach Sinn, bei einer mittlerweile beschaulichen Meute hungriger und frustrierter Arminen Fans. Irgendwie schaffte ich es nach 15 Minuten meine Bestellung aufzugeben und auch zu bekommen. Andere Mitstreiter gaben frustriert auf. Anscheinend passt sich jetzt sogar das komplette Arminen Umfeld den “Platzhelden“ an. Wo ist sie hin, die Passsicherheit, Schnelligkeit, die Zweikampfstärke und der schnelle Abschluss?

So passt denn auch der Song des Tages.

Warum tun wir’s nicht auf der Straße ?
Niemand wird uns dabei zusehen,
warum tun wir’s nicht auf der Straße ?

Hier die original Version:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s