Zeitgeschwindigkeit

nixZen

Vor dem letzten Posting wollte ich eigentlich einen längeren Text zum Thema „ Zeit „ schreiben“. Aber es klingelte das Telefon und ich hatte plötzlich keine Zeit mehr. Leider ist mir ein Teil des Textes, den ich schreiben wollte verloren gegangen. Gestern war mir bei einem Essen mit einer Freundin aufgefallen, dass ich viel zu schnell esse. Ich nehme mir für den Genuss keine Zeit. Während sie noch ihren Salat genoss, hatte ich schon die Espresso Tasse am Mund.

Wir unterhielten uns daraufhin kurz über das Thema „Schnelligkeit und Zeit“. Wir messen unsere Schnelligkeit mit der Zeit. Sie fand, sie würde viel zu langsam essen. Ich fand, ich esse viel zu schnell. In unserer Wahrnehmung hatten wir beide die Zeit bewertet. Jeder für sich in einer unterschiedlichen Art und Weise. Daher möchte ich das vorherige Posting-Zitat von Andreas Tenzer noch einmal aufgreifen und ein wenig umbauen:

Jede Zeit hat ihre eigene Wahrheit und ihren eigenen Raum

2 Gedanken zu “Zeitgeschwindigkeit

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s