Für ein paar viel zu kurze Momente in Hamburg…

Ich habe Hamburg nicht unbedingt gemocht. Zu kalt, zu snobby waren einige meiner Wertungen. Das hatte mit meinen bisherigen Erfahrungen zu tun, auf denen ich diese Wertungen aufbaute. Wertungen gehören dazu, einmal mehr über Board geschmissen zu werden, ob Steuer-oder Backbord ist dabei egal. Nein, ich liebe Hamburg noch nicht, aber ich bin offen für neue Hamburger Eindrücke. Ich bin dieses Mal sehr unwissend, planlos und man kann sagen lustlos nach Hamburg gereist. In den paar Tagen habe ich wenig bis gar nicht fotografiert, sondern die Stadt analog aufgenommen. Die digitalen Schnappschüsse kann ich hier weitergeben, die Analogen bleiben in meinem Herzen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

alle Bilder copyright nixZen 2011. Da ich ohne Stativ nach HH gereist bin, sind die Nachtbilder mit Luft anhalten entstanden.-/

Für Musikbegleitung zu den Bildern, bitte Vid klicken

Advertisements

5 Gedanken zu “Für ein paar viel zu kurze Momente in Hamburg…

  1. Ich wohne jetzt seit 30 Jahren in Hamburg und wieß immer nochb nicht was ich davon halten soll. Coll bin ich selbst, so daß die anderen verblassen, aber ist das nun eine Stadt hier oder ein Dorf.
    Ich bin ursprünglich aus Berlin, das nenne ich Großstadt- die einzige in ber Bunten Republik Deutschland.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s