Zusammen bis an das Ende des Lebens

Die Eheleute, die sich mit dem Dresdener Bischof zum Fototermin versammelt hatten, wurden vor dem ersten Spiel EM der Deutschen von den Fans heimgesucht. Mag die Flagge, welche die Fans mitführten Zufall gewesen sein, aber für viele Ehen ist schon im ersten Jahr „game over“. Vielleicht passt einfach die Form/Konzept der Ehe nicht mehr. Jede zweite Ehe wird statistisch geschieden, in manchen Jahren sogar mehr. Ob die Ehe noch Zukunft hat mögen die Paare beurteilen die sich trauen. Zusammen leben kann man aber ohne Trauschein, wenn es klappt auch bis zum Ende des Lebens.

Überlege einmal, bevor du gibst, zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst.
Marie von Ebner-Eschenbach

Advertisements

2 Gedanken zu “Zusammen bis an das Ende des Lebens

  1. Wir haben ganz bewußt geheiratet und würden es immer wieder tun und werden es auch nochmal tun, jedenfalls kirchlich.
    Es ist, denke ich, eine ganz persönliche Entscheidung eines jeden und uns war das wichtig. Nicht aus steuerlichen Gründen (da würden wir ohne Trauschein nicht schlechter stehen), sondern aus ganz persönlichen. Wir sind jedenfalls glücklich verheiratet, ohne Trauschein wären wir aber auch glücklich, davon gehe ich aus.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s