6 Gedanken zu “Flugfelder

  1. Als ich Kind war, fuhr ich mit meinen Großeltern fast jeden Sonntag mit der S-Bahn an diesem Flughafen vorbei. Was mich damals am meisten faszinierte waren nicht die Flugzeuge sondern der Schäfer mit seiner großen Herde und dem Hütehund. Die hielten den Rasen kurz. Jetzt ist daraus ein wunderbares Freizeitfeld geworden, auf dem man Drachen und Träume fliegen lassen kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s