Einer

und Eine. Heute zeigt sich die Sonne in bester Laune und Abends kommt der Mond ganz groß raus.
Jetzt ist es musikalisch gesehen ein Spagat, Sonnentag und Mondnacht zusammenzubringen. Dieser sportlichen Disziplin war ich nicht mächtig, also gibt es nur ein Stück für Mondsüchtige. Es ist etwas ungewöhnlich für diesen Blog, aber warum nicht mal etwas ungewohntes in die Ohren lassen. Mercan Dede, Sufi-Musiker mit Neyname.


Interview mit Mercan Dede>>>

Advertisements

Ein Gedanke zu “Einer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s