8 Gedanken zu “Laubbläser können auch Spaß machen

  1. Das Foto ist eine wahre Freude – vielleicht weil ohne Ton!? Wir haben früher zum Laubaufwirbeln unsere Hände benutzt. Hat auch Spaß gemacht.

    Liken

  2. Schließe mich rotewelt voll und ganz an. Warum muss denn heute Alles mit Machinen gehen, die nicht nur die Umwelt verschmutzen, sondern auch wertvollste Rohstoffe vernichten? Warum kann man nicht einfach, wie früher, den Rechen für’s Laub nehmen? Und dann übrigens, zwar mit ein wenig mehr Anstrengung, (fast) den gleichen Wirbel von Blättern erreichen.
    Aber trotz aller Kritik; das Bild selber ist schön.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas, wo diese Geräte leider Gang und Gäbe sind
    Pit

    Liken

  3. Das ist halt Entwicklung, was sich da genau insgesamt ent-wickelt, keine Ahnung, aber wir kommunizieren hier ja auch nicht mit Rauchzeichen und google verbraucht die Energie von Gaststätten und fuer die seltenen Erden fuer unsere pad, smarts und phones wrrden Kriege gefuehrt, ganze Landstriche vernichtet und wir verarmen womoeglich sozial. JA, so ein Laubpuster stinkt und macht laerm, so ein weisser Apple ist glatt und leise summend.
    Wer der Erde den Rest gibt, ich denke die digitale Welt.
    Es sei den wir oudtrn mal undere Gehirne durch und da benoetigen wir mittlerweile echt nen Hammer Laubpuster:-)
    Gruesse in den amerikanischen Sueden

    Liken

  4. Ich habe da vielleicht eine ganz pessimistische Einstellung: was der Erde den Rest gibt, ist der Mensch.
    Liebe Grüße zurück nach „good ol‘ Germany“,
    Pit

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s