Rauhnächte

nix155

Am 21.12 beginnen die Raunächte.
Es gibt ein kleines , feines Buch von Reinhardt Stiehle, welches den Ursprung der Nächte gut beschreibt. Literatur und Web Seiten gibt es in Unmengen, allerdings sollte man einige Informationen differenziert betrachten.
Grundsätzlich finde ich es ratsam die letzten Tage des alten Jahres und die ersten Tage des neuen Jahres zu nutzen, um Altes gehen zu lassen und sich auf Neues vorzubereiten.

Für die meditativen Momente Musi von Mercan Dede, DJ und Sufi Musiker

7 Gedanken zu “Rauhnächte

  1. Hm…weißt du, was komisch ist? Dieses Stück berührt mich sehr, obwohl ich noch nicht einmal weiß wie genau ich es finden soll. Sehr…merkwürdig. (Ich konnte es übrigens nur auf Youtube anschauen, aber das liegt wohl eher an meinem komischen Rechner. *g*)
    Die Rauhnächte…eigentlich schön, dass du diesen Anstupser gegeben hast. Ich merke nämlich gerade: Mir ist danach, das dieses Jahr für mich ganz persönlich mehr in den Fokus zu nehmen, das bewusste Gehenlassen, und Neues willkommen zu heißen.
    Wow, bald ist echt schon 2013 – immer noch ein bisschen unglaublich.
    LG! Meike

    Gefällt mir

  2. schön, dass auch du an die Raunächte erinnerst …
    ich werde sie in diesem Jahr ganz besonders „feiern“
    dir wünsche ich ein leichteres 2013, als 2012 war
    herzliche Grüße Ulli

    Gefällt mir

  3. Ich wünsch Dir eine bessere, leichtere Zeit – ab sofort und für länger als nur 2013.
    Lieben Gruß
    Eva
    PS: Ich mag das verhexte Foto. Vielleicht schnapp ich mir den Besen der Dame und kehre schon mal den Ballast des fast vergangenen Jahres raus.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s