Sammelklage gegen ISTAGRAM

nix157
Gegen den Fotodienst Istagram (Facebook Tochter )ist in den USA eine Sammelklage eingereicht worden.
Instagram ist eine Anwendung, bei der man seine Bilder ohne großes Bildbearbeitungsprogramm verändern kann. Das Netz ist mittlerweile voll mit solchen Bildern.
Der Knackpunkt, INSTAGRAM hat seine Nutzungsregeln, im besten Stile von Facebook geändert und darf die bearbeiteten Nutzerbilder kostenfrei für Werbungen auf ISTAGRAM und Facebook-Seiten nutzen. Verkaufen will INSTAGRAM die Bilder nicht, aber halt nutzen. Bleibt spannend, wie die Klage ausgeht.
Warum INSTAGRAM und die vielen anderen Tools so populär sind und so viele Bildermenschen diesen Fotostyle ala INSTAGRAM mögen ist ein anderes, spannendes Thema.
Vielleicht ist uns die Realität zu hart, zu kalt, zu wenig unvollkommen. Vielleicht sollten wir einfach die Nutzungsbedingungen für unser Leben ändern, als Facebook und Instagram das Kleingedruckte zu überlassen.
aasweee

2 Gedanken zu “Sammelklage gegen ISTAGRAM

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s