Apple geht auf den Wecker

Wenn man dem Bericht des Stern glauben darf, spielt die Firma mit dem angebissenen Apfellogo, die Idee durch, eine i watch zu kreieren. Natürlich mit GPS, Apps und all dem Zeug. So weiß Apple immer wo du bist und du bist dann immer pünktlich. Vielleicht vibriert das Designerding, wenn man sich verquatscht und einen Termin eingegeben hat.
Ich bin leider kein Kunde für so ein Produkt, da ich mir das Uhrentragen abgewöhnt habe.
Da das Ding wie ein Handy funktionieren soll, ist man auch sehr nah am Körper, einer elektromagnetischen Strahlung ausgestzt ( siehe Artikel).
In manchen Äpfeln stecken eine Menge Würmer und aus manchen macht man besser Apfelmus.
Vielleicht ist alles nur ein Apfrilscherz!
Hier nen y-tube vid von 2010

Advertisements

4 Gedanken zu “Apple geht auf den Wecker

  1. für einen apfrilscherz ist es wohl leider noch zu früh …
    ich mein, es ist doch eine perfekte strategie: bring ein Teil raus in einem design, das alle chic finden, dazu mit funktionen, die alle haben wollen und schon wird et ding ein renner, wen kümmert es denn heute noch, dass damit die perfekte überwachung einzug hält- keine proteste, hauptsache hip

    Gefällt mir

  2. Apple geht mir schon lange auf den Wecker bzw. am Allerwertesten vorbei. Mit und ohne Handgelenk. Uhren am Handgelenk braucht kein Mensch und ungesund sind sie obendrein, takten sie unseren Puls doch in der Hektik der Neuzeit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s