Es passt nicht mehr, die Waage

Nein, manche Dinge stehen nicht in der Landlust. Während AMAZON Milliarden einnimmt (siehe TAZ ARTIKEL), in Deutschland kaum Steuern zahlt ( IKEA übrigends ebenso), immer mehr Leute befristetet Jobs haben, zu schlechten Konditionen. Während das wirtschaftliche “ Wachstum“ sich selber anfängt aufzufressen, schauen wir ungläubig an uns runter und fragen uns, wann es uns trifft. Wir glauben an Systeme, welche versagt haben und weiter versagen werden. Im Süden Europa geht es den Leuten schlechter, kein Tag ohne Streiks und Zwangsräumungen, die Finanzindustrie versteht keinen Spaß, kennt keine Solidarität. In Spanien haben Feuerwehrleute sich jetzt geweigert eine Wohnungstür aufzubrechen, um eine Zwangsräumung zu verhindern. Siehe Artikel im Blog Bodenfrost.

Wachstum bedeutet nicht gleich Gewinn. Die Natur kapieren und kopieren, sagt einst Viktor Schauberger. Kein Baum wäre so blöd und würde unendlich in die Höhe wachsen, er würde sich seinen Lebensraum zerstörren und sein Gleichgewicht verlieren. Aber solange wir Aktienkurse als Mantra betrachten und gebetmühlenartig Wachstum als Lösung aller Probleme predigen, werden die enstehenden Ungleichgewichte größer, ja riesig. Doch  verlassen wir uns erstmal weiter auf das „Kreuz“, welches wir alle 4 Jahre machen dürfen.

Meine Solidarität gilt den Spaniern, Griechen und all denen, die ihr Gleichgewicht verloren haben. Daher zwei spanische Stücke, eines ist noch einmal Pau Alabajos mit seinem nagelneuern  Video und Pull my Strings aus Lleida mit Sea of Waves

Advertisements

12 Gedanken zu “Es passt nicht mehr, die Waage

  1. Die Macht des Kreuzes wirkt – wenn überhaupt – nur in den Monaten, bevor wir es machen. Nutzen wir die Zeit, die wir jetzt noch haben. Ansonsten hilft nur unser eigenes Handeln zu hinterfragen und zu ändern – das ist die wahre Macht, die wir haben.

    Beeindruckend sensibles Video von Paul Alabajos. Danke!

    Gefällt mir

  2. I agree, phantastisch Musik! 🙂
    Every time I heard Alabajos song, i had a tear down my cheek… With this video, now i have 10… It’s wonderful… full of symbolism that reflects perfectly the meaning of the song. The old man’s eyes really impressed me. Danke for posting it!! 🙂
    And the pic is so full of life! It’s perfect for these cold days, it makes you look forward to summer time 🙂

    Gefällt mir

  3. mir gefällt sehr, dass du Victor Schauenberger zitierst- genau, wir KÖNNTEN von der Natur lernen, stattdessen haben wir sie uns untertan gemacht und das … kann nicht gut gehen
    Rückbesinnung, erhalten, bewahren, das sind für Geldhaie Fremdworte – machen wir es …

    danke dir, auch für die feine Musik!
    herzliche Grüße Ulli

    Gefällt mir

  4. Warum kann man Deine Artikel nicht einfach nur „liken“? Jedenfalls ja, ich mag ihn und sag es halt so.

    Das Zinseszinssystem ist das eigentliche Problem. Das kann rein rechnerisch immer nur so 50 bis 60 Jahre funktionieren Das Ende wird halt derzeit mit unglaublichen Tricks herausgezögert.

    Gefällt mir

  5. Die Musik gefällt mir so sehr. Ich habe ja eh einen Hang zu spanischer Kultur, schließlich konnte ich mal die Sprache ziemlich sehr gut.
    Was Du schreibst, kann ich nur unterschreiben. Leider unterstützen wir in vielen, was wir täglich tun, konsumieren diesen Wachstumswahn. Nicht nur da oben, auch wir sollten endlich umdenken lernen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s