Gestern

Schaute der Frühling kurz noch mal rein, daher ein Foto, ein Liedchen und ein Zitat.

Andre_Bitter208

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungsglück.
Johann Wolfgang von Goethe

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Gestern

  1. Ich kenne das Gefuehl, wenn man vom Winter genug hat und man sich den Fruehling herbei sehnt. Aber nicht aufgeben, der Fruehling kommt bestimmt.
    LG Karl-Heinz

    PS. Du hast einen interessanten Blog.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s