Anker werfen

Ein kurzer Tag in Hamburg. Der Wetterbericht hat gelogen, kein Regen sondern Sonne.
Einen Anker aus dem Automaten als Erinnerung ihn zu werfen.
Danke an die Bedienung für den Espresso für lau,  im Zugrestaurant.
Und an den Schaffner ein Schmunzeln. Er meinte, wenn ich erste Klasse pinkeln gehe müsste ich auch erste Klasse lösen.
Aber, wie ist das, wenn ich erste Klasse bezahle und zweite Klasse pinkel, gibt es dann ein Downgrade.
Er war gnädig und ließ mich zweite Klasse fahren (ich saß im Restaurant), Deutschland verändert sich.

Auf der Hinfahrt durfte ich schon erste Klasse umsonst fahren, die Schaffnerin war so nett, ey aber pssst!

Nachtrag: Anker geworfen, aber nicht im Hafen Hamburg:-) Klaro hat der Ort einen Hafen.

image

Advertisements

7 Gedanken zu “Anker werfen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s