Ein spannender Blog für Bücherliebhaber/Innen

yup_13_0230

Ohne Bücher würde es diesen Blog nicht geben und ich wäre ein anderer Mensch. Bücher haben mir vieles ermöglicht und Buchläden sind so etwas wie eine Heimat für mich.

Ich mag den Geruch der Bücher, ich mag Bibliotheken und ich mochte die Marmeladenflecken in den wenigen Büchern, welche ich als Kind besaß. Die meisten hatte ich selber erstanden, viele mehrfach gelesen. Mittlerweile lese ich zu 90% Sachbücher und ab und an Jugendromane. Wenn ich Bücher kaufe, dann haben diese mich meistens gefunden, es sind spontane Situationen des Zusammenkommens. Online entstehen diese Situationen nicht, ich kann das Buch nicht halten, nicht drin blättern, nicht riechen. Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle  einen schönen Blog vorstellen und zwar von SteglitzMind.

Gesine von Prittwitz stellt dort interessante, spannende Buchläden aus ganz Deutschland vor.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein spannender Blog für Bücherliebhaber/Innen

  1. Ich habe als Kind meine kleine Dorfbücherei geliebt. Die Bibliothekarin kannte ganz genau meine Vorlieben und hat mich unmerklich gelenkt. Ohne sie wären mir viele Bücher verschlossen geblieben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s