Eine Bitte

Wollte es morgen posten, aber so teile ich einmal an dieser Stelle und spare mir ein paar Zeilen.

Schiffsmeldungen

Liebe Leute.

Ich weiß, die ernsten Themen erfreuen sich hier in der Regel nicht allzu großer Beliebtheit. Insbesondere, wenn Verantwortung eine Rolle spielt.

Heute möchte ich euch dennoch um etwas bitten. Etwas, das mir sehr wichtig ist.

Ich gehe mal davon aus, dass ihr von TTIP wisst.

Falls nicht, hier eine sehr reduzierte Zusammenfassung: es bedeutet die Aushebelung aller Demokratie und Grundrechte – zumindest derer, die uns noch geblieben sind.

Um das Inkrafttreten TTIPs zu verhindern, haben sich europaweit mehr als zweihundert Organisationen zusammengetan. Nun hat Brüssel entschieden, die somit entstandene Bürger-Initiative – die sehr wohl die Macht hätte, TTIP auf demokratischem Weg zu verhindern – abgelehnt. Eine rechtliche Grundlage für die Ablehnung gibt es nicht. Es wird auf Zeit gespielt, denn eine Klage und anschließendes Gerichtsverfahren würden zwar zugunsten der Bürger-Initiative ausgehen. Aber wann?

Damit wird ein für allemal deutlich: es geht nicht um uns Bürger. Nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 153 weitere Wörter

2 Gedanken zu “Eine Bitte

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s