Schaun wa moal….

_MG_8948

Seufz, ach dieses Deutschland!

Was haben wir über die Griechen gebasht, gelästert, diesem Land der offen gelebten Korruption.

Die Bild Zeitung gab sich alle Mühe die Fronten aufzuzeigen, das sauber, ordentlich wirtschaftende Deutschland, frei von Korruption und das böse Lodderland der Griechen. Aber unser Selbstverständnis über unsere so viel gepriesene Leitkultur zerbröselt, wie die Brotkrümmel von Hänsel und Gretel. Die Deutsche Geschichte der letzten Jahre ist kein Sommermärchen, die Realität ist hart.

Die Deutsche Bank mit ihren Skandalen, Siemens, VW, der DFB, Abhörskandale, die deutschen Tugenden scheinen irgendwo auf der Strecke geblieben zu sein. Ein Schaun wa moal, wie Franz Beckenbauer sagen würde und Angela Merkel es politisch gelebt hat, wird nicht mehr reichen. Deutschland ist sterblich, weil es sich selbst krank macht. Es ist die Unvernunft der Gier nach immer mehr, der Kontrollverlusst einer demokratischen Ordnung, der absolute Machtanspruch einer maßlosen, Ethik vergessenden Wirtschaftselite. Am Ende eines Märchens steht oft ein Happy End. Beim Sommermärchen war es Platz 3,  aber die bundesdeutsche Realität ist  kein Märchen und ein Blick in die Geschichtsbücher lehrt, ein Happy End gab es in solchen Fällen nie.

Schaun wa moal!

Advertisements

2 Gedanken zu “Schaun wa moal….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s